Siege für Roma und Valencia

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Young Boys Bern müssen weiter auf ihren ersten Sieg in der Königsklasse warten. Am vierten Spieltag der UEFA Champions League verliert der Schweizer Meister sein Auswärtsspiel beim FC Valencia mit 1:3.

Santi Mina gelingt ein Doppelpack (14., 42.), zudem trifft Carlos Soler (56.), der davor beide Assists liefert. Roger Assale sorgt in der 37. Minute für den zwischenzeitlichen Ausgleich der Schweizer, die nur einen Punkt am Konto haben. In der 77. Minute sieht Berns Sekou Sanogo nach einem rüden Foul Rot.

ÖFB-Legionär Thorsten Schick sitzt bei den Eidgenossen 90 Minuten auf der Bank.

Den dritten Sieg im vierten Spiel feiert indes die Roma. Die Italiener jubeln über einen 2:1-Auswärtssieg bei ZSKA Moskau.

Kostas Manolas sorgt bereits in der vierten Spielminute für die Führung der "Giallorossi", Arnor Sigurdsson gleicht aus (51.). Kurz darauf geraten die Russen in Unterzahl, weil Hördur Magnusson in der 56. Minute mit Gelb-Rot vom Platz muss. Lorenzo Pellegrini trifft in der 59. Minute zum Sieg der Römer.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare