Lukaku als Chelsea-Matchwinner, Juve souverän

Lukaku als Chelsea-Matchwinner, Juve souverän Foto: © getty
 

Geglückter Auftakt für den FC Chelsea in der Gruppenphase der Champions League! Der amtierende Champ besiegt den russischen Vertreter Zenit St. Petersburg mit 1:0.

Gegen defensive Gäste müht sich die Elf von Thomas Tuchel über die gesamte erste Hälfte. Erstmals gefährlich wird es ausgerechnet durch Innenverteidiger Antonio Rüdiger, der nach schönem Solo das Tor um einen guten Meter verfehlt (50.).

Abgebrühter agiert Sturmtank Romelu Lukaku, der eine Azpilicueta-Flanke in die Maschen lenkt und für das erlösende Goldtor sorgt.

Im zweiten Spiel der Gruppe H gelingt Juventus Turin ein ungefährdeter 3:0-Erfolg in Schweden bei Malmö FF.

Außenverteidiger Alex Sandro agiert in der 23. Minute nach Bentancur-Assist als Dosenöffner - 1:0! Noch vor der Halbzeitpause machen Paulo Dybala (45./Elfmeter) und Alvaro Morata (45.+1) den Sack zu. Im Schongang spielt die "Alte Dame" den Auswärtssieg zu Ende.

Aufgrund der Tordifferenz führt Juve die Tabelle erstmals an, gefolgt von Chelsea, Zenit und Malmö an.

Champions League - Spielplan/Tabellen >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..