Youth Legaue: Salzburgs U19 eliminiert Man City

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Riesenerfolg für die U19-Elf von RB Salzburg. Die "Jungbullen" besiegen Manchester City mit 4:3 im Elfmeterschießen (1:1) und ziehen in das Achtelfinale der UEFA Youth League ein.

Wolf bringt die Hausherren in der 12. Minute in Führung, Nmecha sorgt für den Ausgleich (30.). In Hälfte zwei vergeben die Salzburger kurz vor Ende der regulären Zeit zwei Sitzer.

Im Elferschießen scheitert zunächst Igor, doch RBS-Keeper Zynel pariert gegen Diaz. Nachdem Berisha zum 4:3 trifft, verschießt Fernandes.

"Ich bin sehr stolz"

"Ich bin sehr stolz auf die Leistung meiner Mannschaft und ich denke, dass es selten einen verdienteren Sieg gab. Wir haben das Geschehen bestimmt, uns mehr Chancen erarbeitet und einen wirklich großen Fight abgeliefert. Die Jungs haben das klasse gemacht", sagte Salzburg-Trainer Marco Rose. Seine Elf behielt nach klaren Erfolgen gegen den FK Vardar (Gesamt-8:0) und Kairat Almaty (9:1) nun auch gegen einen absoluten Spitzenclub die Oberhand.

"Wir sind überglücklich, es ist aktuell noch schwer, die richtigen Worte zu finden", sagte Torschütze Wolf. Der 17-jährige Stürmer hatte als einer von vier Salzburgern auch vom Punkt getroffen - und das, nachdem Igor den ersten Salzburg-Versuch an die Stange gesetzt hatte.

Mögliche Gegner

Das Achtelfinale wird am Freitag (13.00 Uhr) in Nyon ausgelost.

Mögliche Achtelfinal-Gegner von Salzburg sind der FC Barcelona, Real Madrid, FC Sevilla, ZSKA Moskau, Dynamo Kiew, Paris St. Germain, der FC Porto und PSV Eindhoven. Gespielt wird bereits am 21. oder 22. Februar.

Red Bull Salzburg - Manchester City 1:1, 4:3 nE.

Aufstellung: Zynel – Ingolitsch, Meisl, Igor, Mensah – Haidara, Gorzel, Wolf, Schlager – Filip, Berisha
Auswechslungen: Meister für Filip (71.), Sturm für Schlager (90.)
Gelbe Karten: Mensah (87./Kritik) bzw. Adarabioyo (38./Foul), Smith (73./Foul), Kongolo (75./Foul), Fernandes Cantin (88./Foul), Grimshaw (Elfmeterschießen./Unsportlichkeit)
Zuschauer: 1.890
Schiedsrichter: Kristo Tohver (EST)

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Ski-WM: Murijam Puchner erfolgreich operiert

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare