Neue Anstoßzeiten in Champions League

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das Exekutivkomitee der UEFA ändert die Anstoßzeiten in der Champions League!

Ab 2018 gibt es zwei Startzeiten: 19 Uhr (2 Spiele) und 21 Uhr (6 Spiele). Die Begründung der Sitzung in Nyon lautet, dass damit die Fußballfans mehr Spiele sehen können.

Bisher gab es die traditionelle Hauptanstoßzeit um 20:45 Uhr. Für Ausnahmen wurde auch schon früher angekickt. Vor allem Spiele in Russland wurde bisher früher, meist um 18 Uhr, gestartet.

In der K.o.-Phase werden dann alle Partien zur neuen 21.00-Uhr-Zeit ausgetragen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare