PSG-Start fährt wütenden Fan mit Auto an

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Mannschaft von Paris St. German ist nach dem Champions-League-Debakel in Barcelona am Donnerstagmorgen am Flughafen Le Bourget bei Paris von rund 30 wütenden Fans empfangen worden.

Dabei kommt es zu einem Zwischenfall: Thiago Motta fährt einen aufgebrachten Anhänger mit dem Auto an, als dieser versuchte, auf das Auto einzuschlagen. Laut Nachrichtenagentur AFP musste der Fan ins Krankenhaus gebracht werden, er blieb aber weitestgehend unverletzt.

Motta war bei der 1:6-Klatsche gegen Barca aufgrund einer Wadenverletzung nicht im Einsatz.

Textquelle: © LAOLA1.at

Prohaska-Strip in Boxershorts nach Barca-Wunder

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare