Felix Brych leitet Finale der Champions League

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach den beiden Teams Real Madrid und Juventus steht nun auch fest, welcher Schiedsrichter das Finale der UEFA Champions League in Cardiff am 3. Juni leiten wird.

Die Wahl des europäischen Verbandes fiel auf Felix Brych. Der 41-Jährige wurde in den letzten beiden Jahren zum DFB-Schiedsrichter des Jahres ausgzezeichnet und war bei der EURO 2016 sowie der WM 2014 im Einsatz.

2014 wurde er zudem mit der Leitung des Endspiels in der Europa League zwischen Sevilla und Benfica (4:2 i.E.) betraut.

In der deutschen Bundesliga stand Brych vergangene Woche nach dem Spiel Dortmund gegen Hoffenheim (2:1) in der Kritik. Gemeinsam mit seinen Assistenten übersah der gebürtige Münchner unter anderem eine klare Abseitsposition vor dem 1:0.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare