CL-Quali: Hibernians mit Hinspiel-Sieg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Hibernians gewinnt das Hinspiel der 1. Runde der Champions-League-Qualifikation gegen FCI Tallinn aus Estland mit 2:0.

Nach einer torlosen ersten Hälfte geht der Klub aus Malta durch Jorginho in Führung (63.), zehn Minuten später fixiert Volodin durch eine Eigentor den Endstand (73.). Tallinn vergibt in der Anfangsphase durch Kirill Nesterow einen Elfmeter (5.).

Der Gewinner des Erstrunden-Duells trifft in Runde zwei auf Österreichs Meister RB Salzburg. Spieltermine sind der 11./12. beziehungsweise der 18./19. Juli.

Der österreichische Angreifer Marco Sahanek wird bei Hibernians in der 78. Minute ausgewechselt, sein ebenfalls im Sommer vom FAC zum Insel-Klub aus Paola gewechselter Landsmann Martin Kreuzriegler steht nicht im Aufgebot.

Textquelle: © LAOLA1.at

ATP Antalya: Thiem unterliegt Inder Ramkumar Ramanathan

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare