Oberlin-Gala für Basel gegen Benfica

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Basel feiert am zweiten Spieltag der Champions League einen beeindruckenden 5:0-Sieg gegen Benfica.

Mann des Spiels ist Dimitri Oberlin, Leihgabe des FC Red Bull Salzburg. Der Schweizer U21-Teamspieler liefert bereits in Minute zwei den Assist zur Führung durch Michael Lang. Nach 20 Minuten vollendet er einen Konter zum zweiten Tor des Abends.

In Minute 60 ist es Oberlin, der einen Foulelfmeter herausholt, den Ricky van Wolfswinkel verwandelt und neun Minuten später macht er seinen 20. Geburtstag durch seinen zweiten Treffer perfekt. Blas Riveros legt noch einen Treffer drauf (77.), Andre Almeida sieht bei den Portugiesen nach einem Brutalo-Foul Rot (63.).

Das 5:0 bedeutet den höchsten Sieg für den Schweizer Meister in der Königsklasse.

Zeitgleich jubelt Manchester United über einen 4:1-Erfolg bei ZSKA Moskau. Romelu Lukaku bringt die Red Devils schon in der vierten Spielminute per Kopf auf die Siegerstraße, Anthony Martial (19./Elfer) und Lukaku (27.) legen noch vor der Pause nach.

Henrik Mkhitaryan (57.) macht den zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel für das Team von Jose Mourinho klar. Konstantin Kuchaev gelingt der Ehrentreffer (90.)


Textquelle: © LAOLA1.at

Medien: Cristiano Ronaldo fordert Lionel Messis Gehalt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare