Real Madrid gegen PSG gilt als "Hochrisikospiel"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale zwischen Real Madrid und Paris Saint Germain am Mittwoch (ab 20:45 Uhr im LIVE-Ticker) wird als "Hochrisikospiel" eingestuft.

Die spanische Polizei rechnet mit 4000 Gästefans, unter denen 500 teilweise gewaltbereite Ultras erwartet werden. "Wir werden alle möglichen Maßnahmen ergreifen, um die Ultras kontrollieren zu können", erklärt Concepcion Dancausa, Regierungsdelegierte für die Region Madrid.

Etwa 1800 Polizeibeamte, sowie Hunde- und Kavallerieeinheiten, sollen das Gebiet um das Estadio Bernabeu absichern.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Dortmund-Boss Watzke verlängert Vertrag bis 2022

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare