Bayern reist ohne zwei Stars nach Liverpool

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Shabani, Awoudja und Jeong statt Boateng und Ribery - der FC Bayern München reist am Montag ohne zwei Top-Stars in Richtung Liverpool ab.

In der offiziellen Aufzählung für das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League am Dienstag gegen den FC Liverpool (ab 21 Uhr im LIVE-Ticker) fehlen mit Jerome Boateng und Franck Ribery vorerst zwei Star-Spieler. Letzterer dürfte jedoch noch rechtzeitig nachreisen. Der Grund ist ein erfreulicher: Franck Ribery wurde am Montag zum fünften Mal Vater.

Verteidiger Jerome Boateng hingegen verpasst das Spiel aufgrund eines Magen-Darm-Problems und bleibt in München. Stattdessen nominiert Trainer Niko Kovac mit Woo-yeong Jeong (19), Maxime Awoudja (21) und Meritan Shabani gleich drei Youngsters in den Kader.

Ebenfalls mit dabei ist Flügelspieler Kingsley Coman. Hinter einem Einsatz des Franzosen steht jedoch ein Fragezeichen, verletzte sich Coman doch beim 3:2-Sieg der Bayern am Freitag gegen Augsburg am linken Knöchel.

"Seine Verletzung ist ein bisschen besser geworden. Wir haben noch 36 Stunden, da kann einiges passieren. Es sieht positiv aus, aber ich kann noch nichts sagen", erklärt Sportdirektor Hasan Salihamidzic gegenüber der "Bild".


Textquelle: © LAOLA1.at

Hoffenheim-Legionär Baumgartner mit Mittelhandbruch out

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare