Salzburg besiegt auch den LASK

 

Der FC Red Bull Salzburg macht in der 25. Bundesliga-Runde den nächsten Schritt in Richtung Meistertitel. Der Titelverteidiger feiert im Heimspiel gegen den LASK einen knappen 2:0-Erfolg.

In einem eher chancenarmen Spiel sieht es lange nach einem torlosen Remis aus. Mergim Berisha scheitert in der 28. Minute nach einem schnellen Salzburg-Gegenstoß an der Latte. Patson Daka wuchtet einen Kopfball in der 45. Minute nach einer Ecke knapp am Tor vorbei.

In der zweiten Halbzeit wird das Niveau der Partie nicht besser: Großchancen spielen beide Mannschaften nur wenige heraus. In der 87. Minute dann die Entscheidung - Patson Daka bedient den eingewechselten Karim Adeyemi, der legt quer und Berisha schiebt ein. Es ist das zehnte Tor des Deutschen in der laufenden Meisterschaft.

In der Nachspielzeit macht der eingewechselte Noah Okafor nach einem neuerlichen Adeyemi-Assist das zweite Tor und damit endgültig alles klar.

Der LASK verliert somit zum fünften Mal in Folge ein Meisterschaftsspiel gegen die "Bullen". Salzburg hat somit schon elf Punkte Vorsprung auf den drittplatzierten LASK und liegt zehn Punkte vor dem SK Rapid, der aber im Abendspiel gegen den SK Sturm den Rückstand verkürzen kann.

Spielplan/Ergbnisse>>>

Tabelle>>>

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..