Salzburg stößt Rapid von der Tabellenspitze

 

Meister RB Salzburg startet erfolgreich ins Fußball-Jahr 2021! Auswärts bei SCR Altach entführt die Elf von Jesse Marsch in der 13. Runde mit einem 2:0-Erfolg das Punktemaximum und verdrängt Rapid von der Spitzenposition.

So richtig ins Laufen kommt das Werkl beim Serienmeister erst spät. Zwar haben die "Bullen" alles in Griff, feuern aber nur drei Schüsse Richtung Altach-Tor. Einen davon bringt Maximilian Wöber harmlos per Kopf auf Keeper Martin Kobras (18.). Die Hausherren versuchen es einmal durch Manfred Fischer, der seinem Volley aber viel zu viel Kraft verleiht (22.).

Deutlich besser gestaltet sich Abschnitt zwei. Nur drei Minuten nach Wiederanpfiff sucht Mergim Berisha Sturmpartner Patson Daka per Stanglpass, den Jan Zwischenbrugger im Klärungsversuch in die eigenen Maschen bugsiert - 1:0 (48.)!

Danach findet Salzburg viele Räume vor. Während Daka den zweiten Treffer per Lupfer nur knapp verpasst (51.), bleibt der 22-jährige Angreifer nach einer Kristensen-Flanke via Kopfball eiskalt - 2:0 (62.)! Nur wenige Augenblicke zuvor kommt es zum Debüt von US-Neuzugang Brenden Aaronson, auch Rückkehrer Bernado sammelt Einsatzzeit.

Bei Altach ist anschließend die Luft draußen, Debütant Stefan Haudum sieht für ein wiederholtes Foulspiel Gelb-Rot (80.).

Durch diesen Sieg zieht Salzburg in der Tabelle an Rapid auf Rang eins vorbei. Mit 28 Zählern lachen die Mozartstädter nun einen Zähler vor Grün-Weiß von der Spitze. Altach (8 Punkte) belegt Rang elf und befindet sich wie Schlusslicht Admira (ebenfalls 8 Pkt.) in akuter Abstiegsnot.

Abgeschlossen wird die 13. Runde um 17 Uhr mit der Partie LASK - WSG Tirol - LIVE-Ticker >>>

Tabelle der Bundesliga >>>

Spielplan/Ergebnisse der Bundesliga >>>


Textquelle: © LAOLA1.at

ICE: VSV holt lettischen Nationalstürmer Renars Krastenbergs

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..