Weg nach Europa für ÖFB-Klubs

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach dem Playoff stehen nun alle österreichischen Teilnehmer an der Europacup-Saison fest.

Meister Red Bull Salzburg und Vizemeister SK Rapid treten in der Qualifikation der Champions League an. Der WAC steht als Dritter direkt in der Gruppenphase der Europa League. Der LASK und Hartberg sind in der Europa-League-Qualifikation im Einsatz.

Aufgrund der Saison-Anpassungen wegen des Coronavirus ändert sich bekanntlich auch der Quali-Modus.

Der Weg nach Europa - so läuft es für Österreichs Klubs:

Red Bull Salzburg:

Einstiegs-Termin: 22./23. bzw. 29./30. September (CL-Playoff)

Den Meister trennt eine Runde von der Gruppenphase der Champions League. Salzburg steigt direkt im Playoff ein, das im Gegensatz zu den vorigen Quali-Runden in Hin- und Rückspiel absolviert wird. Die Bullen sind gesetzt. Im Falle einer Niederlage ist Salzburg in der Europa-League-Gruppenphase.

SK Rapid Wien:

Einstiegs-Termin: 25./26. August (2. Quali-Runde der UCL)

Rapid steigt in der 2. Qualifikations-Runde der Champions League ein. Die Entscheidung fällt in nur einem Spiel. Auslosung ist am 10. August. Die Hütteldorfer sind gesetzt. Nimmt Rapid diese Hürde, wäre zumindest die Teinahme an der Europa-League-Gruppenphase fix. Im Falle einer Niederlage lebt die Chance über die EL-Qualifikation. Zur Teilnahme an der CL-Gruppenphase müssen die Grün-Weißen zwei Quali-Runden und das Playoff erfolgreich absolvieren.

WAC:

Einstiegs-Termin: 22. Oktober (EL-Gruppenphase)

Da Meister Salzburg auch den Cup für sich entschieden hat, geht der direkte EL-Gruppenphasen-Startplatz vom Cupsieger an den Drittplatzierten der Meisterschaft über. Die Wolfsburger sicherten sich Rang 3 in der letzten Runde und spielen damit neuerlich in der Europa League

LASK:

Einstiegs-Termin: 24. September (3. Quali-Runde der EL)

Statt der Chance auf die Champions League kämpfen die Linzer um die Teilnahme an der Europa League. Den LASK trennen zwei Runden von der Gruppenphase. Ob die Linzer bei der Auslosung gesetzt sind, ist noch offen. Im Gegensatz zur Champions League wird auch das Playoff (letzte Quali-Runde) in nur einem Spiel entschieden.

TSV Hartberg:

Einstiegs-Termin: 17. September (2. Quali-Runde der EL)

Die Steirer sind erstmals im Europacup dabei. Der Weg in die Gruppenphase wird hart. Ob Hartberg bei der Auslosung am 31. August gesetzt ist, ist noch offen. Der TSV muss jedenfalls drei Runden überstehen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Ilzer nach Verpassen des Europacups: "Kein Vorwurf an die Jungs"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare