WAC-Duo verletzt sich im Test schwer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der 2:1-Testspielsieg gegen Arsenal Tula hat für den WAC einen bitteren Nachgeschmack, gleich zwei Spieler verletzen sich schwer.

Christian Klem zieht sich ohne Fremdeinwirkung einen Kreuzbandriss im Knie und einen Riss des Außenmeniskus zu. Der 26-Jährige Verteidiger wird am Mittwoch operiert und fällt damit einige Monate aus.

Wie lange Dever Orgill den Kärntnern fehlen wird, ist noch nicht absehbar. Der Stürmer erleidet nach einem Zweikampf einen Querfortsatzbruch im ersten Lendenwirbelkörper. Der Jamaiker muss sich laut Klubangaben noch weiteren Untersuchungen unterziehen.

Testspiel-Highlight für WAC

Auf den WAC wartet indes im Juli ein Testspiel-Highlight: Bundesliga-Aufsteiger Hannover 96 kommt am 25. Juli (19 Uhr) zu einem freundschaftlichen Kräftemessen in die Lavanttal-Arena.

Textquelle: © LAOLA1.at

Entwarnung bei LASK-Verteidiger Paulo Otavio

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare