Drei verletzte Spieler beim LASK

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das 0:2 des LASK bei der Wiener Austria tat dem Aufsteiger doppelt weh.

Denn gleich drei Spieler verletzten sich bei der ersten Saison-Niederlage in Wien. Rene Gartler, der bereits in der dritten Minute ausgwechselt werden musste, erleidet laut "OÖN" wie James Holland (im Finish out) eine Muskelverletzung. Mit beiden rechnet Trainer Oliver Glasner vor der Länderspielpause im September nicht mehr.

Marko Raguz erlitt zudem einen Mittelhandknochenbruch.

Die Highlights von Austria gegen LASK:

Textquelle: © LAOLA1.at

Spuckattacke von Rapid-Trainer Goran Djuricin?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare