Lazaro: Zusage an Hertha BSC

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dass Red Bull Salzburg neben Konrad Laimer (am Weg nach Leipzig) auch Valentino Lazaro in dieser Transferphase verlieren wird, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr.

Der 21-Jährige gilt als Wunschkandidat von Hertha BSC, doch bisher scheiterte der Transfer aufgrund der geforderten Abslösesumme des Doublesiegers (kolportiert werden 8 Millionen Euro).

Lazaro selbst will unbedingt nach Berlin. Laut "Kicker" hat der ÖFB-Teamspieler dem deutschen Traditionsverein auch schon seine Zusage gegeben.

Die Hertha ist aktuell dabei, das nötige Kleingeld für den ÖFB-Teamspieler zu besorgen. Dabei soll der Verkauf von Genki Haraguchi helfen. Der Tabellensechste der abgelaufenen Saison will den 26-jährigen Japaner möglichst millionenschwer nach England verkaufen.

Die Verantwortlichen sind jendenfalls zuversichtlich, dass Lazaro beim ersten Trainingslager in Bad Saarow (7. bis 14. Juli) dabei ist.

VIDEO - So jubelt Salzburg über das Double:

Textquelle: © LAOLA1.at

Falsche Angaben: Betrugsverdacht bei Cristiano Ronaldo

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare