LAOLA1-User sehen die Ligareform positiv

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Tausende LAOLA1-User haben an der Umfrage zur Reform der Bundesliga teilgenommen. Insgesamt stehen die Fans des österreichischen Fußballs den Plänen der Liga durchaus positiv gegenüber.

10 Prozent bewerten die Reform mit der Bestnote 1, 37 Prozent empfinden die Reform als "Gut", 26 Prozent stimmten für Note 4, lediglich elf Prozent gaben den Plänen einen Fünfer.

Größtenteils einig sind sich die Anhänger darüber, dass eine Reform der Bundesliga notwendig war - 79 Prozent haben mit "Ja" geantwortet.

Noten für die Reform:

Note Prozent
1 10%
2 37%
3 26%
4 16%
5 11%

Liga-Boss Hans Rinner erklärt die Reform:

(Artikel wird unter dem Video fortgesetzt)


Auch das Playoff-System kommt ganz gut an - 64 Prozent befürworten eine Teilung der Liga nach dem Grunddurchgang. Allerdings findet es nur eine knappe Mehrheit, nämlich 51 Prozent in Ordnung, dass der Sieger des unteren Playoffs eine Chance auf ein Europacup-Ticket hat.

Die Punkteteilung wird indes eher abgelehnt.

Weitere Ergebnisse:

Frage JA NEIN
War eine Reform notwendig? 79% 21%
Befürwortest du die Teilung der Liga in Meister- und Qualifikations-Gruppe? 64% 36%
Ist es in Ordnung, dass Sieger der Quali-Gruppe Chance auf ein EL-Ticket hat? 51% 49%
Ist die Punkteteilung in Ordnung? 41% 59%

Nicht einig sind sich die LAOLA1-User, ob es durch den Umstand, dass der Grunddurchgang erst im Frühjahr zu Ende gespielt wird, zu einer Wettbewerbsverzerrung kommt - 52 Prozent sind der Meinung, dass dem nicht so ist. Nur 27 Prozent finden übrigens, dass die ersten 22 Runden zwingend im Herbst gespielt werden sollten.

Überraschend klare Favoriten gibt es in Sachen Liga-Größe. Sowohl in der höchsten, als auch in der zweithöchsten Spielklasse werden je 16 Teams bevorzugt.

Ergebnisse zur Liga-Größe:

Anzahl der Klubs Bundesliga
  1. Liga
10 10% 17%
12 16% 15%
14 24% 17%
16 40% 40%
18 10% 11%

Überhaupt nicht einverstanden wäre ein Großteil der Fans, sollte der Hauptspieltag der Bundesliga in Zukunft der Sonntag sein. 77 Prozent sprechen sich für eine Beibehaltung des Samstags aus. In Sachen TV-Partner der Bundesliga ist der ORF Favorit.

Ergebnisse der bevorzugten TV-Partner:

TV-Partner Prozent
ORF 33%
ServusTV 20%
Sky 19%
Puls4 17%
DAZN 6%
LAOLA1 4%
ATV 1%

Ob die zweite Leistungsstufe so funktionieren wird, wie sie geplant ist, da sind sich die Fans nicht so sicher. Dass Amateur-Teams der Bundesliga-Klubs mitspielen dürfen, ist für sie jedenfalls in Ordnung.

Frage JA NEIN
Wird die zweite Leistungsstufe in der geplanten Form funktionieren? 54% 46%
Ist es in Ordnung, dass Amateur-Teams der Bundesliga-Klubs mitspielen? 72% 28%
Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg erwartet gegen Schalke über 20.000 Fans

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare