Ümit Korkmaz bei St. Pölten auf dem Prüfstand

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Neben der Neuverpflichtung Babacar Diallo begrüßt Jochen Fallmann beim Vorbereitungs-Start des Bundesliga-Tabellen-Neunten SKN St. Pölten zwei weitere neue Gesichter.

Eines davon ist altbekannt: Ümit Korkmaz könnte nach seinem erfolglosen Türkei-Engagement bei Rizespor, das Anfang November zu Ende ging, wieder in Österreich landen.

Der 31-jährige Ex-Rapidler wird genauso wie Alex Ramos bei den Niederösterreichern vorspielen. Der 21-Jährige Flügelspieler ist der Sohn von USA-U20-Teamchef Tab Ramos.

Textquelle: © LAOLA1.at

Nizza verliert im Cup gegen Schlusslicht Lorient

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare