Ist Knasmüllner reif für die Insel?

Ist Knasmüllner reif für die Insel? Foto: © GEPA
 

Der Admira-Spieler der Herbstsaison, Christoph Knasmüllner, soll das Interesse zweier englischer Klubs auf sich gezogen haben.

Wie "spox" berichtet, handelt es sich dabei um die beiden Zweitligisten Barnsley (19.) und Sheffield Wednesday (17.).

Der Vertrag des 25-Jährigen läuft im Sommer aus, in 18 Spielen im Herbst traf der Offensivspieler zwölf Mal uind liegt mit Salzburg-Stürmer Munas Dabbur an der Spitze der Bundesliga-Torschützenliste.

Admira-Manager Amir Shapourzadeh wird wie folgt zitiert: "Es gibt viele Spekulationen und solange nichts konkret ist, brauchen wir sie nicht zu kommentieren. Wir sind mit Knasi und seinem Berater im Austausch."

Mit Maximilian Sax (Austria) und Markus Wostry (LASK) wechseln bereits zwei Schlüsselspieler im Sommer ablösefrei.

Shapourzadeh: "Es ist auch schön zu sehen, dass viele unserer Spieler begehrt sind, ich sehe das als Anerkennung für unsere Arbeit. Auslaufende Verträge passieren auch bei anderen Vereinen, das zeigt nicht nur der Fall Goretzka. Man kann nicht immer eine Ablösesumme generieren."

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..