Letsch sieht sich Sturm-Spiel in Salzburg an

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Interessanter Besuch beim Bundesliga-Top-Spiel Red Bull Salzburg gegen Sturm Graz. Ex-Liefering-Coach Thomas Letsch wird in Wals-Siezenheim gesichtet.

Brisant: Letsch, der Kritik nach seinem Abgang aus Salzburg übte, wird als Nachfolger des scheidenden Franco Foda bei Sturm gehandelt.

Ob sich der Deutsche tatsächlich nur aus Eigeninteresse in der Bullen-Arena befindet, oder, ob er sich bereits einen Eindruck von seiner künftigen Mannschaft macht, ist noch offen.

Letsch ist nach seinem Blitz-Ende beim deutschen Zweitligisten Erzgebirge Aue derzeit ohne Anstellung.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: So reagiert Richard Strebinger auf die Bierduschen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare