Rätsel gelöst: Wießmeier wechselt zur SV Ried

Aufmacherbild Foto:
 

Das Rätsel um den Neuzugang der SV Ried ist gelöst.

Nach einer geheimnisvollen Ankündigung am Mittwoch, vermelden die Innviertler, dass Julian Wießmeier die Mannschaft in den nächsten drei Jahren verstärken wird. Der Vertrag des 24-jährigen Deutschen gilt unabhängig der Liga, in der die abstiegsbedrohten Rieder spielen werden.

Wießmeier spielte zuletzt zwei Saisonen für Austria Lustenau. In 49 Einsätzen erzielte er 26 Tore bzw. acht Assists.

Seinen künftigen Trainer Lassaad Chabbi kennt er aus Lustenau noch bestens. "Das passt für mich alles sehr gut. Ich will jetzt in Ried den nächsten Schritt machen, möglichst viele, gute Spiele zeigen und der Mannschaft mit möglichst vielen Toren helfen", sagt der offensive Mittelfeldspieler.



Textquelle: © LAOLA1.at

Harald Lürzer neuer Vorstandsvorsitzender bei RB Salzburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare