Sturm-Star Uros Matic wechselt nach Dänemark

Aufmacherbild
 

Überraschender Abgang beim SK Sturm!

Uros Matic, der erst im Sommer zu den Blackies gewechselt ist, verlässt den Klub in der Winterpause und heuert beim FC Kopenhagen in Dänemark an. Matic unterschreibt beim elffachen Meister einen Vertrag bis 2021.

"Der FC Kopenhagen hat uns in den letzten Tagen kontaktiert und uns, sowie auch dem Spieler, riesiges Interesse vermittelt", erklärt Sport-Geschäftsführer Günter Kreissl, der den Abgang aus sportlicher Sicht bedauert.

"Rein aus sportlicher Sicht ist der Abgang von Uros Matic naturgemäß als nicht unwesentlicher Verlust zu bezeichnen. Dennoch wollen wir nun in Ruhe darüber nachdenken, ob und in welcher Form wir personaltechnisch auf diesen Abgang reagieren werden", so Kreissl.

Wirtschaftlich der "Top-Transfer der letzten zehn Jahre"

Aus wirtschaftlicher Sicht sei der Wechsel von Matic für die Schwarz-Weißen als absoluter Top-Transfer im Zeitfenster der letzten zehn Jahre zu bezeichnen. Das dänische Boulevardblatt BT berichtet von einer Ablösesumme von 2,5 Millionen Euro. Der 26-Jährige wechselte im Sommer ablösefrei vom niederländischen Zweitligisten NAC Breda in die Steiermark.

"Ich freue mich darauf, für Kopenhagen zu spielen. Das ist meiner Meinung nach ein großer internationaler Klub. Es ist ein großer Schritt in meiner Karriere", sagt Matic in einem ersten Statement auf der Website des SK Sturm.

Matic sieht Sturm bald international

Am 12. Jänner wird er bei den Dänen ins Training einsteigen und wie bei Sturm die Rückennummer acht tragen. "Ich fühle mich in Graz sehr wohl, aber in meinem Alter ist diese Möglihckeit in jeder Hinsicht eine einmalige Chance, die ich unbedingt wahrnehmen will", erklärt der Bruder von Chelsea-Star Nemanja Matic.

"Sturm ist ein toller Verein, der bestimmt auch ohne mich weiter erfolgreich sein wird. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Trainern, Betreuern und Angestellten des Vereins sowie den unglaublichen Fans. Alle haben mich vom ersten Tag an unterstützt", meint der schnell zum Liebling der Anhänger aufgestiegene zentrale Mittelfeldspieler.

"Ich bin überzeugt, dass Sturm bald in einem großen europäischen Bewerb spielen wird." Matic wird mit seinem neuen Klub im Sechzehntel-Finale der Europa League auf Ludogorets Razgrad treffen.

VIDEO: Mit diesem Tor feierte Matic bei Sturm einen perfekten Einstand gegen Red Bull Salzburg

Textquelle: © LAOLA1.at

Fernando Alonso bekennt sich zu McLaren-Honda

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare