Thorsten Röcher wechselt zum SK Sturm

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der erste Neuzugang beim SK Sturm Graz steht fest.

Thorsten Röcher wechselt vom SV Mattersburg zu den Steirern und unterschreibt einen Vertrag über zwei Jahre. Seit 2011 war der Mittelfeldspieler bei den Burgenländern aktiv und absolvierte insgesamt 196 Spiele (23 Tore, 24 Assists). In der laufenden Saison traf er in 33 Einsätzen sechs Mal (vier Assists).

"Thorsten ist ein Spieler, der in der Offensive sehr flexibel einsetzbar ist. Außerdem zeichnet ihn seine Torgefährlichkeit aus. Mit seinen 25 Jahren ist er im besten Fußballeralter, mit dem Potenzial, sich noch weiter steigern zu können", sagt Sport-Geschäftsführer Günter Kreissl.

Sturm stach namhafte Konkurrenz aus

Laut dem Sportchef der Grazer war Sturm nur ein Verein von vielen, die den Offensiv-Allrounder haben wollten. "Es gab zahlreiches Interesse von sehr guten und finanzkräftigen Klubs. Daher freue ich mich sehr, dass er sich für Sturm Graz entschieden hat."

"Er wird unsere Mannschaft besser machen", ist sich auch Trainer Franco Foda sicher. Röcher, der die Rückennummer 29 erhalten wird, brennt bereits auf seinen ersten Einsatz für die Blackies: "Ich freue mich außerordentlich auf die neue Herausforderung. Von meiner Seite könnte es sofort losgehen, denn ich kann es kaum erwarten, vor den großartigen Fans der Schwarz-Weißen zu spielen."


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare