Sturm Graz bangt um drei Akteure

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Erfolg weckt bekanntlich Begehrlichkeiten. Dies gilt speziell für die Akteure von Sturm Graz nach ihrer starken Saison mit dem Cupsieg und der Vize-Meisterschaft. Vor allem hinter dem Verbleib von Deni Alar, Peter Zulj und James Jeggo steht laut "Krone" ein ganz großes Fragezeichen.

Stürmer Alar, dessen Ausstiegsklausel bei 500.000 Euro liegen soll, hat lukrative Angebote aus Spanien, Frankreich und Dubai vorliegen. Jeggo, dessen Vertrag in Graz mit Saisonende ausläuft, soll ein Thema bei Klubs aus der 2. englischen Liga sowie einem Verein aus Portugal sein.

Zulj hat zwar noch ein gültiges Arbeitspapier bis 2020, doch acht Tore und 17 Assists haben einige Vereine auf ihn aufmerksam gemacht. "Ich will mit Sturm die Saison noch gut zu Ende spielen, im Urlaub sehe ich dann, ob interessante Angebote reinflattern. Aber natürlich will ich einmal in Deutschland oder einer anderen Top-Liga spielen", lässt der 24-Jährige seine Zukunft offen.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Testspiel gegen Schweden in neuer Generali-Arena

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare