Dario Maresic überzeugt bei Bundesliga-Premiere

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bei der 0:1-Niederlage Sturms in Salzburg debütiert mit Innenverteidiger Dario Maresic der jüngste Spieler, der jemals in einer Startelf der Grazer randurfte.

Der 17-Jährige Innenverteidiger fällt gleich auf, verliert keinen seiner neun Zweikämpfe und vereitelt kurz vor der Pause eine Lazaro-Chance.

"Es war immer ein Traum von mir, in der Bundesliga zu spielen. Für das erste Spiel war es ganz okay, es ist normal, dass man nervös ist", so der Youngster nach dem Spiel bei "Sky".



Seinen Startelf-Einsatz hat Maresic, der nur knapp drei Monate vor der Jahrtausendwende geboren wurde, erst zwei Stunden vor dem Spiel von Franco Foda zugetragen bekommen: "Als ich das gehört habe, war ich voll motiviert und glücklich."

Nur den Ausgang hätte sich der Debütant, der in der 70. Minute Philipp Huspek und somit einer Offensivoption weichen musste, anders vorgestellt: "Wir sind eigentlich hergekommen, um zumindest einen Punkt zu holen."

Einfach wie bei den Amateuren

Zu verdanken hatte Dario Maresic seinen Einsatz auch einer unglücklichen Fügung für Sturm. Kapitän Christian Schulz kassierte beim 4:0-Heimsieg gegen den WAC schon früh seine fünfte gelbe Karte, war ausgerechnet gegen den Tabellenführer gesperrt.

Die besten Bilder der 28. Bundesliga-Runde:

© GEPA

Salzburg-Sturm

© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA

Wolfsberger AC - SCR Altach 0:0

© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA

SV Ried - SK Rapid Wien 3:0

FK Austria Wien - SKN St. Pölten 1:2

© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA

Admira Wacker Mödling - SV Mattersburg 0:2

© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA
© GEPA

"Wir haben uns vor der Saison für vier junge Spieler als Backups entschieden, davon ist nur Maresic gelernter Innenverteidiger", meinte Franco Foda.

Von Maresic hätte der Trainer aber schon einige Eindrücke sammeln können. "Er trainiert seit einem Jahr bei uns mit, hat schon viele Testspiele gemacht. Er ist ein hoffnungsvolles Talent. Ich habe ihm gesagt, er soll einfach das machen, was er bei den Amateuren immer macht."

Andere Formation, um Debüt zu erleichtern

Um den Jungspund zu unterstützen, griff Sturm auch zu einer anderen Formation, kam mit einer Fünferkette auf den Platz. Diese wurde in dieser Saison erst einmal, beim 1:1 in Altach am 19.11., angewandt.

"Wir wollten Maresic die Sache etwas erleichtern, deswegen haben wir mit Fünferkette gespielt. Aber er hat es über lange Strecken ganz gut gemacht, das war okay", lobte Foda nach dem Spiel.

Dementsprechend sollte weiteren Einsätzen nichts im Wege stehen. Maresic ist bereit: "Ich habe Lust auf mehr bekommen."


Welche Note gibst du Dario Maresic beim Debüt?


Das entscheidende Tor der Partie im VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid im Cup-Halbfinale gegen LASK, Admira-Salzburg

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare