Schoissengeyr fehlt Sturm zwölf Wochen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach der Verletzung von Sturm-Verteidiger Christian Schoissengeyr im Spiel gegen den SKN St. Pölten (1:2) haben sich die ersten Befürchtungen bestätigt.

Aufgrund des doppelten Bänderrisses sowie einer Kapsel- und Knorpelabsprengung im rechten Sprunggelenk wird der 22-Jährige zwölf Wochen ausfallen, berichtet die "Kleine Zeitung". Seine Saison ist damit vorbei. Schoissengeyr wird am Freitag von den Sturm-Ärzten Jürgen Mandl und Johann Steinböck operiert.

Marko Stankovic und Christian Schulz sind indes wieder voll ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Durch den langen Ausfall von Schoissengeyr wird der routinierte Deutsche in den nächsten Wochen gefordert sein. Neben ihm und Lukas Spendlhofer steht als Innenverteidiger nur noch der 17-jährige Dario Maresic im Sturm-Kader.

VIDEO: Sechs-Tore-Wahnsinn im Bernabeu

Textquelle: © LAOLA1.at

Peinlich: Nagel verhandelt mit Daxl vor laufender Kamera

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare