Sturm: Roman Mählich offiziell ein Thema

Aufmacherbild
 

Bislang war Roman Mählich nur inoffiziell ein Thema für den Trainer-Posten beim SK Sturm Graz.

Mittlerweile hat sich der Status des 46-Jährigen geändert. So soll Sturm-Sportdirektor Günter Kreissl den SC Wiener Neustadt telefonisch kontaktiert haben, um Gespräche mit Mählich anzukündigen.

"Ich will dich nur informieren, dass ich den Roman anrufen werde - er ist einer meiner Kandidaten", habe Kreissl seinem Pendant Andreas Schicker mitgeteilt, berichtet die "Krone".

SCWN lässt Mählich "nicht kampflos ziehen"

Schicker kann das Vorgehen des Sturm-Sportchefs verstehen: "Der Günter ist in seiner Sondierungsphase, klar, dass er sich da den Roman anhören muss."

"Ich habe Verständnis dafür, aber auch der Günter wird verstehen, dass wir Mählich nicht kampflos nach Graz ziehen lassen würden", erklärt Schicker.

Über 250 Spiele hat Mählich in seiner Zeit als Spieler für den SK Sturm absolviert. Er feierte mit den Steirern zwei Meistertitel und drei Cupsiege.


Textquelle: © LAOLA1.at

"Paradise Papers": Auch Lewis Hamilton im Verdacht

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare