Sturm: Maresic im internationalen Vergleich top

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mit gerade einmal 18 Jahren hat Dario Maresic beim SK Sturm Graz den Durchbruch geschafft.

Der Innenverteidiger stand bislang in allen 15 Bundesliga-Spielen in der Startformation und wurde dabei nur ein einziges Mal ausgewechselt. Im internationalen Vergleich liegt der U21-Teamspieler damit im absoluten Spitzenfeld.

Laut einer Untersuchung des Schweizer Forschungsinstitutes CIES Football Observatory gehört Maresic zu jenen Fußballern, die 1997 oder später geboren wurden und in einer Profi-Liga am regelmäßigsten eingesetzt werden.

Unter den Innenverteidigern liegt der Steirer mit 98 Prozent im Ranking weit vorne. Verglichen wurden Daten aus Europas Topligen (Spanien, England, Italien, Deutschland, Frankreich) und 26 weiteren höchsten Spielklassen des Kontinents.

Mit Kelvin Amian (Toulouse/19), Aaron Martin (Espanyol Barcelona/20), Richard Krizan (Nitra/20) und Mateusz Wieteska (Gornik Zabrze/20) befinden sich nur vier Spieler vor Maresic, er ist aber der Jüngste unter den Top-5 auf seiner Position.

Zudem ist der Sturm-Kicker der einzige Spieler aus Österreichs Bundesliga, der es in einer der Kategorien (Torhüter, Innenverteidiger, Außenverteidiger, defensive Mittelfeldspieler, offensive Mittelfeldspieler, Stürmer) in die Bestenliste geschafft hat.


Textquelle: © LAOLA1.at

Missbrauch: Weitere Ex-ÖSV-Läuferin mit Vorwürfen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare