Sperre für Sturm-Akteur Kuen steht fest

Sperre für Sturm-Akteur Kuen steht fest Foto: © GEPA
 

Der Bundesliga-Strafsenat sperrt Sturm-Akteur Andreas Kuen nach seinem rüden Foul gegen die Wiener Austria für zwei Spiele (eines davon bedingt).

Kuen hat bei der 1:2-Niederlage seiner Grazer Austrias Manfred Fischer von hinten zu Fall gebracht. Er fehlt den Steirern damit im Nachtragsspiel am Mittwoch beim SCR Altach (19:00 im LIVE-Ticker).

Ein Spiel länger zusehen muss Admiras Philipp Schmiedl, der nach seiner Roten Karte in der Nachspielzeit gegen den WAC für drei Spiele gesperrt wird. Auch bei Schmiedl ist eines davon bedingt.

Beiden Spielern wird das Vergehen "Rohes Spiel" angelastet.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..