Stephan Auer verlängert bei Rapid bis 2020

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach der Vertragsverlängerung mit Philipp Schobesberger klärt der SK Rapid Wien eine weitere Personalie.

Mittelfeldspieler Stephan Auer verlängert seinen im kommenden Sommer auslaufenden Vertrag vorzeitig bis zum Ende der Saison 2019/20. Der 26-Jährige wechselte 2015 von der Admira zu den Hütteldorfern und absolvierte seither 71 Pflichtspiele in Grün-Weiß.

In dieser Saison kam er bislang in jedem Ligaspiel zum Einsatz, in 13 von 15 Partien stand er in der Startformation. "Stephan ist ein enorm wertvoller und in der Defensive vielfältig einsetzbarer Spieler, der sich auch in der Mannschaft ein hohes Standing erarbeitet hat", sagt Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel.

Bickel: Konstant starke Leistungen fielen anderen Klubs auf

"Sein konstant starken Leistungen sind auch anderen Klubs aufgefallen, umso mehr freut es mich, dass wir uns schon jetzt über eine vorzeitige Vertragsverlängerung einigen konnten", so Bickel.

"In meinen ersten zweieinhalb Jahren beim SK Rapid habe ich schon sehr viel erlebt, sowohl Höhen wie - vor allem in der abgelaufenen Saison - auch Tiefen. Für mich, noch dazu als gebürtiger Wiener, ist dieser Klub das Non-Plus-Ultra in Österreich und umso mehr schätze ich das Vertrauen und die Wertschätzung der sportlichen Leitung", zeigt sich Auer stolz.

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria: Raphael Holzhauser sucht neue Herausforderung

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare