Hofmann spricht über vorzeitiges Karriereende

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ende Mai hat Steffen Hofmann seinen Vertrag beim SK Rapid um ein weiteres Jahr verlängert. Doch sportlich läuft es für den Rekord-Rapidler in dieser Saison noch gar nicht nach Wunsch.

Lediglich drei Mal war der 37-Jährige in der Bundesliga im Einsatz, zwei Mal davon stand er in der Startelf. Zuletzt kamen Gerüchte auf, der Routinier könnte seine Laufbahn im Winter vorzeitig beenden. Im "Kurier" stellt er aber klar: "Ich werde diese Saison fertigspielen. An ein früheres Karriereende denke ich nach meiner Vertragsverlängerung im Sommer nicht."

Hofmann weiter: "Früher habe ich wegen Schmerzen oft nur einmal mit der Mannschaft trainiert und jede Partie gespielt. Jetzt trainiere ich so viel wie noch nie und spiele selten. Aber ich komme jeden Tag gerne in die Kabine."


Textquelle: © LAOLA1.at

Thomas Murg verlängert Vertrag bei Rapid bis 2021

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare