Steffen Hofmann bejubelt Derbysieg im Fanblock

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid darf sich als Sieger im 323. Wiener Derby feiern lassen.

Während Goran Djuricin und sein Team auf dem Rasen die Ernte einfuhren, fehlte einmal mehr Steffen Hofmann. Für den Ehrenkapitän war erneut kein Platz im Kader, dafür aber ein ganz spezieller auf der Tribüne.

Denn der 37-Jährige schob nicht alleine Frust über seine Nicht-Nominierung, sondern mischte sich unter die Ultras im Rapid-Fansektor und feuerte seine Mannschaft lautstark im Ernst-Happel-Stadion an. Hier der Beweis:


Die Highlights von Austria gegen Rapid:




Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid gewinnt Derby gegen die Austria knapp

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare