Maierhofer Thema für die Startelf

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mattersburg-Neuzugang Stefan Maierhofer könnte bereits am Samstag beim Frühjahrs-Auftakt gegen Sturm Graz (18:30 Uhr) in der Startelf stehen.

"Patrick Bürger ist gesperrt, Stefan könnte von Beginn an spielen", sagt Sportdirektor Franz Lederer bei einer Bundesliga-Pressekonferenz und lobt seinen neuen Angreifer, der zuletzt im Mai 2016 ein Pflichtspiel absolvierte - damals noch für AS Trencin.

"Er ist ein Mentalitätsmonster, immer positiv und hat einen unbedingten Siegeswillen."

Über die Winterpause, in der Maierhofer, David Atanga und Cesar Ortiz sowie Trainer Gerald Baumgartner kamen, meint Lederer: "Wir haben ein Zeichen gesetzt."

Die zwölf Klubs des Stefan Maierhofer - da hat er in seiner Profi-Karriere schon gespielt:

Bild 1 von 13 | © GEPA

FC Bayern München - Sommer 2005 bis Jänner 2007

Bild 2 von 13 | © GEPA

TuS Koblenz - Jänner 2007 bis Sommer 2007

Bild 3 von 13 | © GEPA

SpVgg Greuther Fürth - Sommer 2007 bis Jänner 2008

Bild 4 von 13 | © getty

SK Rapid Wien - Jänner 2008 bis Sommer 2009

Bild 5 von 13 | © GEPA

Wolverhampton Wanderers - Sommer 2009 bis März 2010 und April 2010 bis Sommer 2010

Bild 6 von 13 | © GEPA

Bristol City - März 2010 bis April 2010

Bild 7 von 13 | © GEPA

MSV Duisburg - Sommer 2010 bis Sommer 2011

Bild 8 von 13 | © GEPA

FC Red Bull Salzburg - Sommer 2011 bis Jänner 2013

Bild 9 von 13 | © GEPA

1. FC Köln - Jänner 2013 bis Sommer 2013

Bild 10 von 13 | © getty

Millwall FC - März 2014 bis Sommer 2014 und Jänner 2015 bis Sommer 2015

Bild 11 von 13 | © GEPA

SC Wiener Neustadt - November 2014 bis Jänner 2015

Bild 12 von 13 | © GEPA

AS Trencin - Februar 2016 bis Sommer 2016

Bild 13 von 13

Textquelle: © LAOLA1.at

Super Bowl: Darum weinte Tom Brady wirklich

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare