Sieben Spieler verlassen den SKN St. Pölten

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SKN St. Pölten krempelt den Kader nach dem geschafften Klassenerhalt ordentlich um.

Wie die Niederösterreicher bekanntgeben, verlassen neben den bereits verabschiedeten Peter Brandl und Marcel Holzmann auch Christopher Drazan, Ümit Korkmaz, Manuel Hartl (unterschrieb bei BW Linz) und Martin Grasegger den Verein.

Dazu kehrt Cheikhou Dieng, der nur Basaksehir ausgeliehen war, in die Türkei zurück, wo er noch bis Sommer 2019 unter Vertrag steht.


Textquelle: © LAOLA1.at

Grünes Licht für Valentino Rossi bei Mugello-Heimrennen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare