St. Pölten nach Pleite sauer auf Schiedsrichter

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach der späten 1:2-Pleite beim WAC - der fünften Niederlage in sechs Spielen - herrscht beim SKN St. Pölten Ärger über das Schiedsrichterteam.

Dem Ausgleich durch Orgill ging ein Abseits voraus, nach Meinung der Niederösterreicher fiel auch der 2:1-Siegtreffer des WAC aus einer Abseitsposition.

"Wir gehen in Führung und dann sind beide Gegentore Abseits. Da scheiß ich jetzt bald drauf, so kanns nicht weitergehen", nimmt sich Michael Ambichl bei "Sky" kein Blatt vor den Mund.


Ambichl: "Schiedsrichter müssen sich hinterfragen"

Der Mittelfeldspieler merkt an, dass auch bei der 0:2-Niederlage gegen den LASK in der 3. Runde eine Abseitsposition vom Unparteiischen nicht erkannt wurde. "Die Schiedsrichter müssen sich hinterfragen", sagt Ambichl.

Auch für Trainer Jochen Fallmann hätten die beiden Treffer des WAC nicht zählen dürfen. "Das war ganz klar zwei Mal Abseits. Das muss man sehen", meint der Coach. "Das ist extrem bitter für uns."

Laut Fallmann wäre ein Punktgewinn in Wolfsberg durchaus im Bereich des Möglichen gewesen. "Wir sind derzeit nicht mit Selbstvertrauen gesegnet, aber wir haben in der 2. Halbzeit mit Mann und Maus verteidigt. Wenn alles korrenkt runterläuft, wäre es uns gelungen, die Führung zu verteidigen."

Gibt es eine Trainerdiskussion?

Dennoch steht am Ende erneut die Null auf dem Punktekonto der Niederösterreicher, die nach sechs Runden noch immer bei nur einem Punkt halten. Eine Trainerdiskussion gibt es laut Fallmann aber nicht.

"Die gibt es derzeit nur in der Öffentlichkeit, aber natürlich kann es sein, dass eine Trainerdiskussion aufkommt. Wir haben in den letzten Wochen intern viele Gespräche geführt. Ich arbeite ganz normal weiter, alles andere kann ich nicht beeinflussen", sagt der Trainer.

"Wir wollen die Länderspielpause nutzen, um wieder auf die Erfolgsspur zu kommen."

Die besten Bilder der 6. Bundesliga-Runde:

Bild 1 von 75 | © GEPA
Bild 2 von 75 | © GEPA
Bild 3 von 75 | © GEPA
Bild 4 von 75 | © GEPA
Bild 5 von 75 | © GEPA
Bild 6 von 75 | © GEPA
Bild 7 von 75 | © GEPA
Bild 8 von 75 | © GEPA
Bild 9 von 75 | © GEPA
Bild 10 von 75 | © GEPA
Bild 11 von 75 | © GEPA
Bild 12 von 75 | © GEPA
Bild 13 von 75 | © GEPA
Bild 14 von 75 | © GEPA

SK Sturm Graz - FC Red Bull Salzburg 1:0

Bild 15 von 75 | © GEPA
Bild 16 von 75 | © GEPA
Bild 17 von 75 | © GEPA
Bild 18 von 75 | © GEPA
Bild 19 von 75 | © GEPA
Bild 20 von 75 | © GEPA
Bild 21 von 75 | © GEPA
Bild 22 von 75 | © GEPA
Bild 23 von 75 | © GEPA
Bild 24 von 75 | © GEPA
Bild 25 von 75 | © GEPA
Bild 26 von 75 | © GEPA
Bild 27 von 75 | © GEPA
Bild 28 von 75 | © GEPA
Bild 29 von 75 | © GEPA
Bild 30 von 75 | © GEPA
Bild 31 von 75 | © GEPA
Bild 32 von 75 | © GEPA
Bild 33 von 75 | © GEPA
Bild 34 von 75 | © GEPA

Altach - Mattersburg 1:0

Bild 35 von 75 | © GEPA
Bild 36 von 75 | © GEPA
Bild 37 von 75 | © GEPA
Bild 38 von 75 | © GEPA
Bild 39 von 75 | © GEPA
Bild 40 von 75 | © GEPA
Bild 41 von 75 | © GEPA
Bild 42 von 75 | © GEPA
Bild 43 von 75 | © GEPA
Bild 44 von 75 | © GEPA
Bild 45 von 75 | © GEPA
Bild 46 von 75 | © GEPA

SK Rapid Wien - LASK 1:0

Bild 47 von 75 | © GEPA
Bild 48 von 75 | © GEPA
Bild 49 von 75 | © GEPA
Bild 50 von 75 | © GEPA
Bild 51 von 75 | © GEPA
Bild 52 von 75 | © GEPA
Bild 53 von 75 | © GEPA
Bild 54 von 75 | © GEPA
Bild 55 von 75 | © GEPA
Bild 56 von 75 | © GEPA
Bild 57 von 75 | © GEPA
Bild 58 von 75 | © GEPA
Bild 59 von 75 | © GEPA
Bild 60 von 75 | © GEPA

WAC - SKN St. Pölten 0:1

Bild 61 von 75 | © GEPA
Bild 62 von 75 | © GEPA
Bild 63 von 75 | © GEPA
Bild 64 von 75 | © GEPA
Bild 65 von 75 | © GEPA
Bild 66 von 75 | © GEPA
Bild 67 von 75 | © GEPA
Bild 68 von 75 | © GEPA
Bild 69 von 75 | © GEPA
Bild 70 von 75 | © GEPA
Bild 71 von 75 | © GEPA
Bild 72 von 75 | © GEPA
Bild 73 von 75 | © GEPA
Bild 74 von 75 | © GEPA
Bild 75 von 75 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at

Moumi Ngamaleu wechselt von Altach zu Young Boys Bern

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare