Schösswendter schießt gegen Ex-Rapid-Coach Canadi

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Christoph Schösswendter wurde in den vergangenen Wochen und Monaten vom Abwehrchef und Leistungsträger des SK Rapid zum Reservisten degradiert.

Wenige Tage nach dem Aus von Damir Canadi schießt er nun bei "weltfussball" gegen den Ex-Trainer:

"Es hat ganz gut funktioniert. Auch mein Standing im Verein und bei den Fans hat gepasst. Nach dem Trainerwechsel war dann alles vom ersten Tag an wie weggelöscht. Mein Stellenwert wurde ausradiert. Man hat mich behandelt wie einen Bua mit 21 oder 22 Jahren."


Wer soll Rapid ab Sommer übernehmen?

"Leistungen sind Ergebnis, was unter der Woche passiert"

Das Verhältnis war von Anfang an angekratzt und gipfelte mit der Höchststrafe, als er in Ried nach nur 38 Minuten ausgewechselt wurde. Vor versammelter Mannschaft soll ihm vorgeworfen worden sein, "nicht kicken zu können".

Der Stachel sitzt tief, doch der Hüne hält sich trotzdem halbwegs zurück. Für die schlechten Leistungen auf dem Platz zieht er die ganze Mannschaft zur Verantwortung, schließlich seien sie diejenigen, die auf dem Platz die Entscheidungen treffen und die Verantwortung tragen. "Da braucht man keine Schuld am Trainer abladen."

Aber ganz schuldlos scheint dieser dann aber doch nicht gewesen zu sein, dass die Mannschaft verunsichert und teilweise ohne Biss auf dem grünen Rasen stand.

"Was man aber auch sagen muss und ich denke, darum hat der Verein jetzt reagiert: Die Leistungen am Wochenende sind auch das Ergebnis dessen, was unter der Woche passiert. Wie man sich auf ein Spiel vorbereitet und miteinander umgeht."

"Es wurde alles auf den Kopf gestellt"

Das Kapitel ist nun geschlossen, jetzt stehen ohnehin neue Bewährungsproben an. Unter dem Interimsduo Goran Djuricin und Martin Bernhard wird dem Klassenerhalt alles untergeordnet.

Wie es überhaupt soweit kommen konnte? "Vielleicht war der Start sogar zu gut", spielt "Schössi" auf den Auftaktsieg im Allianz Stadion gegen Chelsea, das 5:0 gegen Ried oder auch den Europa-League-Einzug an. "Wir sind in einen Lauf gekommen und haben uns vielleicht gedacht, es geht von selber. Ein schwerer Fehler. Dann sind die Ergebnisse ausgeblieben und es hat angefangen zu 'brennen'. Nach dem Trainerwechsel war klar, dass ein Neuer reflektiert. Aber es wurde alles auf den Kopf gestellt. Noch dazu während der Saison und diese Riesen-Umstellung hat man deutlich gemerkt."

Schösswendter steht nun wieder mit einem Lächeln auf dem Trainingsplatz, plötzlich startet jeder wieder bei Null und bekommt eine neue Chance. Einen Abstieg könnte er sich nie verzeihen:

"Da geht es um Existenzen und Arbeitsplätze. Einen Verein mit einer unglaublichen Geschichte. Jeder Einzelne muss sich dessen bewusst werden. Es könnte hier ein Schaden angerichtet werden, der nie mehr gut zu machen ist."

Von Krankl bis Dokupil, von Matthäus bis Barisic. Diese Trainer engagierte der SK Rapid seit 1990:

Bild 1 von 35 | © GEPA

HANS KRANKL

Bild 2 von 35 | © GEPA

2. Juni 1989 bis 3. Juni 1992

Bild 3 von 35 | © GEPA

AUGUST "GUSTL" STAREK

Bild 4 von 35 | © GEPA

4. Juni 1992 bis 30. Juni 1993

Bild 5 von 35 | © GEPA

HUBERT BAUMGARTNER

Bild 6 von 35 | © GEPA

7. Juli 1993 bis 21. Mai 1994

Bild 7 von 35 | © GEPA

ERNST DOKUPIL

Bild 8 von 35 | © GEPA

25. Mai 1994 bis 31. März 1998

Bild 9 von 35 | © GEPA

HERIBERT WEBER

Bild 10 von 35 | © GEPA

3. April 1998 bis 30. Mai 2000

Bild 11 von 35 | © GEPA

ERNST DOKUPIL

Bild 12 von 35 | © GEPA

30. Mai 2000 bis 13. August 2001

Bild 13 von 35 | © GEPA

PETER PERSIDIS

Bild 14 von 35 | © GEPA

14. August 2001 bis 5. September 2001

Bild 15 von 35 | © GEPA

LOTHAR MATTHÄUS

Bild 16 von 35 | © GEPA

6. September 2001 bis 10. Mai 2002

Bild 17 von 35 | © GEPA

JOSEF HICKERSBERGER 

Bild 18 von 35 | © GEPA

1. Juli 2002 bis 31. Dezember 2005

Bild 19 von 35 | © GEPA

GEORG ZELLHOFER

Bild 20 von 35 | © GEPA

1. Jänner 2006 bis 27. August 2006

Bild 21 von 35 | © GEPA

ROMAN PIVARNIK

Bild 22 von 35 | © GEPA

28. August 2006 bis 3. September 2006

Bild 23 von 35 | © GEPA

PETER PACULT

Bild 24 von 35 | © GEPA

4. September 2006 bis 10. April 2011

Bild 25 von 35 | © GEPA

ZORAN "ZOKI" BARISIC

Bild 26 von 35 | © GEPA

11. April 2011 bis 30. Juni 2011

Bild 27 von 35 | © GEPA

PETER SCHÖTTEL

Bild 28 von 35 | © GEPA

1. Juli 2011 bis 16. April 2013

Bild 29 von 35 | © GEPA

ZORAN "ZOKI" BARISIC

Bild 30 von 35 | © GEPA

17. April 2013 bis 6. Juni 2016

Bild 31 von 35 | © GEPA

MICHAEL "MIKE" BÜSKENS

Bild 32 von 35 | © GEPA

1. Juli 2016 bis 6. November 2016

Bild 33 von 35 | © GEPA

DAMIR CANADI

Bild 34 von 35 | © GEPA

Seit 11. November 2016

Bild 35 von 35 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at

Goran Djuricin/Martin Bernhard: Pläne des Neo-Rapid-Duos

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare