Schock für Rapid! Mocinic fällt noch länger aus

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Schockzustand in Wien-Hütteldorf!

Als wäre der Verletzungs-Fluch im Lager des SK Rapid nicht schon schlimm genug, kommen weitere Negativ-Nachrichten dazu.

Bei der geplanten Meniskus-Operation von Ivan Mocinic stellt sich heraus, dass die Schäden im Knie noch größer sind als vorher angenommen.

Beim kroatischen Mittelfeldspieler wird laut "Kurier" zusätzlich ein Knorpelschaden festgestellt. Damit droht eine noch längere Pause von mehreren Monaten. Für Einsätze im Frühjahr sieht es wohl schlecht aus.


Damir Canadi spricht über Rapids Frühjahr:

Textquelle: © LAOLA1.at

Nächster Verletzter bei Rapid: Ivan Mocinic wird operiert

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare