Kvilitaia im Training wohl schwer verletzt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Schwerer Schock für den SK Rapid! Giorgi Kvilitaia verletzt sich im Training wohl schwer und wird den Wienern längere Zeit fehlen.

Während die Hütteldorfer lediglich bekannt geben, dass sich der georgische Stürmer eine Verletzung zugezogen habe, berichtet "abseits.at", dass sich der 24-Jährige den Knöchel gebrochen haben soll.

Sollte sich die Schwere der Verletzung bestätigen, müssten die Wiener mehr als drei Monate auf den Stürmer verzichten. Eine genaue Diagnose soll es laut Rapid am Samstag geben. Kvilitaia erzielte in seinen letzten sieben Einsätzen sieben Tore.

Textquelle: © LAOLA1.at

Erste Liga: Wahnsinn! Tormann köpft FAC zu Punktgewinn

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare