Wieder ein Transfer-Gerücht um Upamecano

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dayot Upamecano ist heiß begehrt. Erneut wird das Talent von RB Salzburg mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht.

Wie die spanische "Sport" berichtet, ist der 18-Jährige den Katalanen bereits bei der U17-EM in Bulgarien 2015 aufgefallen - damals gewann der Defensiv-Allrounder mit den Franzosen den Titel und wechselte kurz darauf zu den "Bullen". Seither soll Barca das Talent in der Mozartstadt beobachten.

Angeblich ist auch Premier-League-Klub Manchester City an Upamecano interessiert.

Logisch, dass auch ein Wechsel zum deutschen Tabellenführer RB Leipzig zuletzt in der Gerüchteküche die Runde gemacht hat.

Upamecano hat in Salzburg jedenfalls noch bis Sommer 2018 Vertrag, zudem besitzt der Double-Sieger die Option auf eine Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr.


Salzburg-Coach Oscar Garcia im Video-Interview:


Textquelle: © LAOLA1.at

Europa League: Schalke-Fans feiern in Salzburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare