RB Salzburg dreht im Nachwuchs alles um

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Alles neu in der Red-Bull-Akademie. Obwohl die Salzburger mit der U15, der U16 und der U18 Meister wurden, bestellen sie für alle drei Teams neue, externe Trainer aus Deutschland.

Die U18, bisher von Neo-Chefcoach Marco Rose betreut, übernimmt Holger Bachthaler. Er kommt vom FV Illertissen und wird auch die U19 in der UEFA Youth League betreuen. Zuletzt war damit spekuliert worden, dass Alexander Zickler diesen Job übernimmt.

Bei der U19 sitzt künftig Alexander Schmidt, der zuletzt im Nachwuchs der SpVgg Unterhaching tätig war, auf der Bank. Sein Co-Trainer wird Florens Koch.

Dominik Probst, der bisher die U19 des TSV Weilheim/Teck trainiert hat, arbeitet ab sofort in der U15.

Akademieleiter Ernst Tanner sagt: "Unsere Aufgabe besteht nicht nur darin Spieler zu entwickeln, sondern wir wollen auch unsere Mitarbeiter ausbilden. Wenn man bedenkt, dass heuer einige Akademie-Trainer den nächsten Schritt nach oben gemacht haben, kann man da stolz darauf sein. Für mich ist es wichtig, dass man auch in Erfolgszeiten neue Impulse setzt. Mit der zukünftigen Trainerbesetzung bin ich überzeugt, dass uns das gelingt."



Textquelle: © LAOLA1.at

Österreichische Bundesliga: Transferliste Sommer 2017

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare