Sagt Austria das Türkei-Trainingslager doch ab?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Eigentlich wollte die Wiener Austria als einziger Bundesligist ihr Trainingslager in der Türkei (21. bis 29. Jänner in Belek) abhalten. Aufgrund der politischen Lage fragte Trainer Fink seine Spieler nach ihrer Meinung, kein einziger soll sich dagegen ausgesprochen haben.

Dennoch ist noch nicht entschieden, ob dier FAK die Reise antreten wird. "Es gibt noch einige Dinge, die es zu klären gilt. Wir werden am Freitag eine endgültige Entscheidung treffen," erklärt Sportdirektor Wohlfahrt bei LAOLA1.

Textquelle: © LAOLA1.at

Medien: Süle für fünf Jahre zu den Bayern

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare