Unklare Trainer-Situation in Ried

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Trainer-Situation bei der SV Ried ist weiterhin unklar.

Christian Benbennek dürfte zwar die Vorbereitung für das Spiel gegen Austria Wien (Samstag, 18:30 Uhr) leiten, dass er auch am Spieltag noch Betreuer der Innviertler sein wird, darf aber bezweifelt werden.

Sportdirektor Franz Schiemer spielt auf Zeit. "Man muss solche Entscheidungen wohlüberlegt treffen", sagt der 30-Jährige in den "OÖ Nachrichten."

Unterdessen kursiert in Ried der Name einer Legende als möglicher Nachfolger.

Herwig Drechsel, der für die Wikinger über 400 Spiele bestritt und derzeit die U16 betreut, soll sich unter den Kandidaten befinden. Mit möglichen neuen Trainern hätten die Rieder bereits gesprochen.

"Wir holen nur einen Trainer, von dem wir überzeugt sind, dass er besser ist als unserer", sagt Manager Schiemer in der "Krone". Zudem spielen auch seine persönlichen Vorstellungen des Spielstils eine Rolle: "Ich habe eine klare Idee, wie Fußball aussehen soll."

VIDEO: Rieds Last-Minute-Niederlage gegen die Admira

Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1: Die Bilder des ersten Tests 2017

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare