Mergim Berisha rückt zu Red Bull Salzburg auf

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Red Bull Salzburg befördert ein Talent.

Der 18-jährige Mergim Berisha unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2020 und wird zugleich als Kooperationsspieler angemeldet, sodass er weiterhin beim FC Liefering zum Einsatz kommen kann. Beim Erste-Liga-Verein ist er mit elf Herbst-Treffern der Toptorjäger.

"Mergim hat in den letzten Monaten eine sehr positive Entwicklung genommen und sich die Chance verdient, beim FC Red Bull Salzburg dabei zu sein", erklärt "Bullen"-Sportchef Christoph Freund.

"Er hat großes Potenzial, und wenn er weiterhin hart an sich arbeitet, kann er einen ähnlichen Weg beschreiten wie schon einige Spieler vor ihm, die den Weg über unsere Akademie und den FC Liefering zu wichtigen Leistungsträgern beim FC Red Bull Salzburg geschafft haben", so Freund weiter.

"Leichte Entscheidung" für Berisha

Berisha durchlief den Salzburger Nachwuchs. Neben seinen elf Treffern für Liefering führt er mit sieben Toren die Torschützenliste der UEFA Youth League an - fünf Treffer gelangen ihm alleine beim 8:1-Kantersieg gegen Kairat Almaty.

Der Kosovare wird die Frühjahrs-Vorbereitung bei den "Bullen" beginnen und beim Trainingslager in Dubai mit dabei sein.

"Ich bin bereits im Alter von zehn Jahren in die Akademie von Red Bull Salzburg gekommen und habe dort alle Jugend-Mannschaften bis hin zum FC Liefering durchlaufen. Dass ich nun einen Vertrag für die Profi-Mannschaft unterschrieben habe, freut mich ganz besonders. Ich fühle mich im Verein sehr wohl und deshalb ist mir die Entscheidung, beim Klub zu bleiben, sehr leicht gefallen", freut sich Berisha.


Textquelle: © LAOLA1.at

Thomas Vanek erzielt gegen Buffalo Sabres 6. Saison-Tor

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare