RB Salzburg patzt im Testspiel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Etwas weniger als eine Woche vor dem Start in die Qualifikation zur Champions League sucht RB Salzburg offenbar noch nach seiner Form.

Der Doublesieger muss sich in einem Testspiel in Mondsee Erste-Liga-Klub WSG Wattens mit 1:2 geschlagen geben.

Matchwinner der Tiroler ist Simon Zangerl. Der Angreifer, der nach einem Jahr in Spaniens dritter Liga bei Atletico Baleares zurückgekehrt ist, trifft in der 60. und 75. Minute für Wattens. Drei Minuten vor Spielende sorgt Hee-Chan Hwang nach einem Foul an Patson Daka per Elfmeter für den Schlusstreffer der "Bullen".

"Werden aus diesem Spiel lernen"

"Wir werden aus diesem Spiel lernen und Dinge mitnehmen, durch die wir uns weiterentwickeln. Wir wollten natürlich auch heute ein gutes Ergebnis erzielen, das ist uns leider nicht gelungen. Es hat uns ein wenig an Tiefgang gefehlt und wir haben uns bei Standardsituationen nicht gut verhalten. Der Gegner war vor allem bei diesen Standards sehr gefährlich und war insgesamt sehr robust. Eine Niederlage fühlt sich nie gut an, auch wenn es ein Testspiel ist. Aber wir werden unsere Lehren daraus ziehen und weiterarbeiten", sagt RBS-Coach Marco Rose.

Angreifer Mergim Berisha ergänzt: "Wir müssen das heutige Spiel rasch analysieren und die Dinge, die wir nicht gut gemacht haben, am besten schon morgen ändern. Wir wollten intensives Pressing spielen, was uns leider nicht gelungen ist. Überhaupt sind wir nicht gut ins Spiel gekommen."

Salzburgs Aufstellung: Stankovic; Farkas, Igor, Pongracic, Mensah (71. Honsak); Leitgeb (61. Lazaro), Haidara (61. Meisl), Wolf (61. Minamino), Rzatkowski (61. Yabo); Daka, M. Berisha (71. Hwang).


Textquelle: © LAOLA1.at

Testspiel-Niederlage für Sturm Graz gegen Mlada Boleslav

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare