RB Salzburg stellt Laimer frei

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Eigentlich war geplant, dass Konrad Laimer am Montag nach seinem wegen des Nationalteams verlängerten Urlaub wieder ins Training von RB Salzburg einsteigt.

Wie die "SN" berichten, ist dem aber nicht so. Der Doublesieger hat seinen Jungstar freigestellt, um den Wechsel zu RB Leipzig zu fixieren. Nur noch die Unterschriften sollen fehlen, um den Transfer in die deutsche Bundesliga perfekt zu machen.

Der 20-Jährige wurde in der abgelaufenen Spielzeit zum Spieler der Saison gewählt.

Mit von der Salzburger Partie ist indes wieder Valentino Lazaro. Der Poker mit Hertha BSC könnte noch einige Zeit dauern. Die Berliner bieten laut "b.z." vier Millionen Euro für den wechselwilligen Allrounder, die "Bullen" sollen auf eine Ablöse in der Höhe von acht Millionen Euro beharren.


Textquelle: © LAOLA1.at

SKN St. Pölten testet HSV-Profi Mohamed Gouaida

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare