Rapid-Präsident: Neuer Kandidat

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Wer wird Nachfolger von Michael Krammer?

Im November geht bekanntlich die Ära des Rapid-Präsidenten zu Ende, noch ist die Suche nach einem Nachfolger im vollen Gange. Wie die "Krone" berichtet, gibt es nun einen dritten Kandidaten für das Amt. Dabei handelt es sich um den Juristen Robert Grüneis (im Bild ganz rechts), Vorstand der "Aspern Smarty City Research".

Der 46-Jährige war zudem von 2008 bis 2014 Geschäftsführer von Rapid-Sponsor Wien Energie und kennt den Verein dementsprechend gut.

Als Favorit für den Posten gilt allerdings Martin Bruckner, er ist bereits als Finanzreferent des Vereins tätig, seine Kernaufgaben sind "Finanzen, Controlling und Finanzierung". Dritter Kandidat wird Sponsor Roland Schmid, Geschäftsführer von IMMO United, sein.

Textquelle: © LAOLA1.at

Red Bull Salzburg hofft noch auf Verbleib von Diadie Samassekou

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare