Rapid hat einen Galvao-Ersatz

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid ist auf der Suche nach einem Ersatz für den nach Ingolstadt abgewanderten Abwehrchef Lucas Galvao offenbar rasch fündig geworden.

Wie der "Kurier" berichtet, wollen die Hütteldorfer Mateo Barac von NK Osijek verpflichten. Der 23-Jährige, der im Jänner 2017 sein bisher einziges Länderspiel für Kroatien absolviert hat, steht in seiner Heimat noch bis Sommer 2020 unter Vertrag.

Vor einem Jahr wollte angeblich Ajax Amsterdam den 1,90 Meter großen Linksfuß holen, entschied sich dann aber für Rapids Maximilian Wöber.

Die 15. Ausgabe von LAOLA1 on Air - der Sport-Podcast beschäftigt sich mit dem VdF-Camp, also mit Arbeitslosigkeit im österreichischen Fußball. Wie groß ist die Zukunftsangst? Wie kümmert man sich um berufliche Alternativen? Wie ist das Bildungs-Level? Wie viele Profis haben ausgesorgt? Wie lautet die finanzielle Wahrheit? Zu Wort kommen die Profis Christian Klem, Daniel Offenbacher und Dominik Doleschal, die Ex-Profis Oliver Prudlo und Gregor Pötscher von der VdF, sowie Laufbahnberater Hans-Peter Muckenschnabel.


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid Wien holt Deni Alar von Sturm Graz zurück

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare