Rapid-Spieler machen Ausflug zum Mailand-Derby

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach dem vierten Pflichtspiel-Sieg in Folge und der Fortsetzung der sieben Spiele andauernden, ungeschlagenen Serie gönnte sich der SK Rapid am Sonntag eine Auszeit.

Den freien Tag dürften einige Spieler für einen ganz besonderen Ausflug genützt haben: Eine ganze Elf schaute beim Mailänder-Derby zwischen Inter und dem AC Milan (Endstand: 3:2) im Giuseppe-Meazza-Stadion vorbei.

Dabei waren: Philipp Schobesberger, Stefan Schwab, Mario Pavelic, Giorgi Kvilitaia, Veton Berisha, Boli Bolingoli, Lucas Galvao, Tobias Knoflach, Philipp Prosenik, Tamas Szanto und Philipp Malicsek.

Auf Instagram teilte Schobesberger Eindrücke von der "Spionage-Reise" - aus dem Stadion und vom Mailänder Dom. Für Prosenik war es eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte: Von Jänner 2012 bis Sommer 2013 spielte der Stürmer mit der U19 des AC Milan in der Primavera.

#Crew⚽️

Ein Beitrag geteilt von Philipp Schobesberger (@schobsii) am


#citytrip????????

Ein Beitrag geteilt von Philipp Schobesberger (@schobsii) am


VIDEO: Die Highlights des Mailänder Derbys:


VIDEO: Die Highlights von Rapid gegen St. Pölten:

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid bleibt das Team der Stunde

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare