Wiener Derby könnte verschoben werden

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Eine sehr spannende Woche steht für die heimischen Fußball-Fans an.

Am Mittwoch spielen Austria Wien (18 Uhr) und RB Salzburg (20:45 Uhr) ihre Rückspiele in der Europacup-Qualifikation, am Donnerstag folgen Sturm (19:30) und Altach (20:30). Zudem trifft das ÖFB-Frauen-Team am selben Tag im EURO-Halbfinale (18 Uhr) auf Dänemark.

Sollte sich das Nationalteam sensationell für das EM-Finale qualifizieren, könnte indes das Wiener Derby zwischen Rapid und Austria am Sonntag verschoben werden.

Österreichs Damen-Nationalteam hat sich erstmals für eine EM-Endrunde qualifiziert. LAOLA1 stellt den 23-Frau-Kader und ihr Betreuerteam vor:

Bild 1 von 47 | © GEPA

TOR: Manuela Zinsberger

Bild 2 von 47 | © GEPA

Verein: FC Bayern München/Deutschland

Bild 3 von 47 | © GEPA

Jasmin Pfeiler (SKV Altenmarkt)

Bild 4 von 47 | © GEPA

Carolin Größinger (FC Bergheim)

Bild 5 von 47 | © GEPA

VERTEIDIGUNG: Marina Georgieva

Bild 6 von 47 | © GEPA

Verein: 1. FFC Turbine Potsdam/Deutschland

Bild 7 von 47 | © GEPA

Virginia Kirchberger

Bild 8 von 47 | © GEPA

Verein: MSV Duisburg/Deutschland

Bild 9 von 47 | © GEPA

Katharina Naschenweng

Bild 10 von 47 | © GEPA

Verein: SK Sturm Graz

Bild 11 von 47 | © GEPA

Sophie Maierhofer

Bild 12 von 47 | © GEPA

Verein: University of Kansas/USA

Bild 13 von 47 | © GEPA

Katharina Schiechtl

Bild 14 von 47 | © GEPA

Verein: SV Werder Bremen

Bild 15 von 47 | © GEPA

Viktoria Schnaderbeck

Bild 16 von 47 | © GEPA

Verein: FC Bayern München/Deutschland

Bild 17 von 47 | © GEPA

Carina Wenninger

Bild 18 von 47 | © GEPA

Verein: FC Bayern München/Deutschland

Bild 19 von 47 | © GEPA

MITTELFELD: Verena Aschauer

Bild 20 von 47 | © GEPA

Verein: SC Sand/Deutschland

Bild 21 von 47 | © GEPA

Barbara Dunst

Bild 22 von 47 | © GEPA

Verein: MSV Duisburg/Deutschland

Bild 23 von 47 | © GEPA

Jasmin Eder

Bild 24 von 47 | © GEPA

Verein: SKN St. Pölten

Bild 25 von 47 | © GEPA

Jennifer Klein

Bild 26 von 47 | © GEPA

Verein: NÖSV Neulengbach

Bild 27 von 47 | © GEPA

Nadine Prohaska

Bild 28 von 47 | © GEPA

Verein: SKN St. Pölten

Bild 29 von 47 | © GEPA

Sarah Puntigam

Bild 30 von 47 | © GEPA

Verein: SC Freiburg/Deutschland

Bild 31 von 47 | © GEPA

Sarah Zadrazil

Bild 32 von 47 | © GEPA

Verein: 1. FFC Turbine Potsdam/Deutschland

Bild 33 von 47 | © GEPA

ANGRIFF: Nicole Billa

Bild 34 von 47 | © GEPA

Verein: TSG 1899 Hoffenheim/Deutschland

Bild 35 von 47 | © GEPA

Nina Burger

Bild 36 von 47 | © GEPA

Verein: SC Sand/Deutschland

Bild 37 von 47 | © GEPA

Stefanie Enzinger

Bild 38 von 47 | © GEPA

Verein: SK Sturm Graz

Bild 39 von 47 | © GEPA

Laura Feiersinger

Bild 40 von 47 | © GEPA

Verein: SC Sand/Deutschland

Bild 41 von 47 | © GEPA

Lisa Makas

Bild 42 von 47 | © GEPA

Verein: MSV Duisburg/Deutschland

Bild 43 von 47 | © GEPA

Viktoria Pinther

Bild 44 von 47 | © GEPA

Verein: SKN St. Pölten

Bild 45 von 47 | © GEPA

Teamchef: Dominik Thalhammer

Bild 46 von 47 | © GEPA

BETREUERTEAM: 1. Reihe: Sportpsychologin Mirjam Wolf, Pressebetreuerin Iris Stöckelmayer, Co-Trainerin Irene Fuhrmann, Team-Managerin Isabel Hochstöger und Masseurin Margaret Sperrer. 2. Reihe: Torwart-Trainer Walter Franta, Team-Arzt Oktawian Ilow, Chef-Trainer Dominik Thalhammer und Physiotherapeut Reinhard Wögerbauer.

Bild 47 von 47 | © GEPA

Gespräche im Hintergrund laufen

Denn das 322. Wiener Derby ist am Sonntag als Top-Spiel der Runde für 16:30 Uhr angesetzt, also im ORF und bei Sky zu sehen. Das EM-Finale mit möglicher österreichischer Beteiligung startet um 17 Uhr. Zwei Spiele, die Fußball-Österreich gerne beide 90 Minuten (oder länger) sehen würde.

LAOLA1-Informationen zufolge würde der ORF, der die Rechte für beide Partien hat, für diesen Fall auch eine Lösung finden, um beide Spiele live in ORF eins zu zeigen - und zwar in voller Länge.

Noch geben die TV-Partner (ORF, Sky) sowie die Bundesliga bzw. die Klubs keine offiziellen Stellungnahmen ab, zumal das Halbfinale am Donnerstag (live in ORF eins) erst gespielt werden und Österreich Dänemark aus dem Turnier werfen muss.

Im Fall der Fälle: Wann wird das Derby ausgetragen?

Doch wie schon das vergangene Wochenende gezeigt hat, ist man bereit, dem Traumlauf der österreichischen Fußballerinnen Tribut zu zollen. So wurde das Top-Spiel Austria gegen Sturm von 16:30 Uhr auf 16 Uhr vorverlegt.

Am Sonntag würde sich das etwas schwieriger gestalten, denn um 16:30 Uhr steht auch WAC-Altach sowie um 19 Uhr Mattersburg gegen Sturm als Abschluss der 3. Bundesliga-Runde auf dem Programm. Auf welche Uhrzeit dann das Derby verlegt werden würde, ist noch völlig offen.

Klar ist: Sollte es das Thalhammer-Team ins Finale schaffen, hätte der österreichische Fußball am Ende dieser Woche ein Luxusproblem. Die Bereitschaft aller Parteien, dieses im Fall der Fälle zu lösen, scheint aber in jedem Fall da zu sein.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rekordwechsel von Barcas Neymar zu PSG steht kurz bevor

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare