Neuer Job für Oliver Lederer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Oliver Lederer hat einen neuen Job.

Allerdings nicht als Trainer, sondern vor der Kamera. Der 39-Jährige heuert als TV-Experte bei "Sky" an.

"Ich freue mich sehr darauf das Geschäft einmal von einer anderen Seite kennenzulernen. Ich werde versuchen meinen Job als Experte so wie den als Trainer zu interpretieren", sagt der ehemalige Admira-Coach.

Ob der bis 2018 laufende Vertrag bei den Südstädtern damit aufgelöst ist, ist nicht bekannt. Die Admira will sich zu diesem Thema aktuell nicht äußern.

Vertragssituation mit Admira unklar

Um als TV-Experte tätig zu sein, müsste das Arbeitsverhältnis mit dem Bundesliga-Klub eigentlich beendet sein. Es ist rechtlich - ohne Genehmigung des Vereins - nicht möglich, bei einem Fußballklub unter Vertrag zu stehen und nebenbei als TV-Analytiker zu arbeiten.

Bestätigen will eine mögliche Vertragsauflösung bei den Niederösterreichern auf Nachfrage von LAOLA1 jedoch niemand.

Seinen ersten Einsatz absolviert Lederer schon am Wochenende - ausgerechnet beim Duell seiner Herzensvereine Admira gegen Rapid Wien.

"Ich werde mich zur Matchvorbereitung im Vorfeld mit den Beteiligten austauschen, dann das Spiel aus der Sicht eines Trainers beobachten und meine Erkenntnisse an die Zuschauer weitergeben", sagt der Taktik-Fuchs.

VIDEO : Fußball Total - Die Highlight-Show:

Textquelle: © LAOLA1.at

Youth League: Die Faktoren des Triumphs von RB Salzburg

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare